Domina in Gelsenkirchen

Ich war wieder mal im Ruhrgebiet, genauer gesagt in Gelsenkirchen und wollte mal ein neues SM Studio ausprobieren. Ich hatte also bei einer neuen dominanten Lady angerufen und ein BDSM Termin vereinbart. Als der heiss ersehnte Termin endlich erreicht war, klingelte ich an der Türe des Fetischstudio. Die Mistress hatte mir diese in einer Uniform geöffnet. Die Fetisch-Frau sah einfach umwerfend schön aus in Lack und Leder.

Fetisch Domina Lady in Gelsenkirchen Bericht

Dominastudio in Gelsenkirchen

Tolle Austrahlung sowie Carisma. Wir gingen dann in einem Art Verhörraum, wobei Bizarrlady mir hier die Hände mit Handschellen fesselte. Dann hatte Sklavin mich in ihrer Zelle eingesperrt. Ich muss schon sagen, die Zelle hatte es in sich wie man Sie aus den Filmen kennt.
Klein mit Sitzbank und echten Stahlgitterstäben. Nach ca. 15Minuten kam Fetischlady dann wieder. Ein geiles Gefühl. Zwischen uns die kalten Gitterstäben. Hätte ich keine Fesseln angelegt, dann hätte ich mit Sicherheit durch die Gitterstäbe nach der bizarren Lady gegriffen.
Bizarrsklavin hatte sich zwischenzeitlich umgezogen und jetzt ein tolles Fetisch Outfit an.
Aber leider haben mich die verbundenen Hände daran gehindert. Switcherin hatte mir nun Fußfesseln angelegt und erst dann die Zellentüre geöffnet. Nun gingen wir in einem dunklen Raum, wo sie mich auf einem Art Bock fesselte und mich entsprechend mit der Peitsche bestrafte. Nachdem ich um Gnade gebettelt hatte, hatte Domina mir kurzer Hand ein Mundknebel verpasst und ihre Auspeitschung weiter vollzogen.

Anschließend sperrte die Herrin mich wieder in die Zelle zurück mit angelegten Hand-/Fußfesseln. Kurzer Hand später kamen die Dominas wieder, nachdem ich mich einigermaßen von der Lederpeitsche erholt hatte, und machte mich geil.
Hierbei streckte die Fetischhure ihr Bein zwischen den Gitterstäben durch und geilte mich auf.
Gleichfalls durfte ich ihre Füße mit der Zunge berühren und küssen. Anschließend hatte die Nutte eine kleine Durchreiche an dem Gitterstäben geöffnet, wo ich dann meine Hände rausreichen mußte, zwecks Abnahme der Handschellen.
Nun mußte ich den Rest der Strafe in der Zelle verweilen. Diese Lady ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Ich werde mit Sicherheit irgendwann wieder bei ihr erscheinen.

Bericht Weiterlesen →

BDSM Domina Karlsruhe Latex Studio

Domina Karlsruhe Latex
Hier mein Bericht von dem Besuch bei der SM Domina Karlsruhe im Latex Studio was eine gute Erfahrung war. Preise war schon im vorraus bekannt. Die Herrin hat einen sehr sympathischen Eindruck gemacht und ich hatte das Gefühl gut aufgehoben zu sein bei der Domina Karlsruhe. Ich hab ihr dann meine Vorstellungen erklärt und eine Stunde vereinbart. Die Session lief sowie abgemacht. Nach dem Ausziehen und Duschen wurd mein Schwanz mit einem Vibrator verbunden. Dann ging die Domina und kam in meinem Wunschoutfit in Latex Catsuit, Korsett, Latextstiefel und Gasmaske zurück in das Schwarze Studio. Dann mußte ihr gleich ihre Latex Stiefel Lecken und sie…

Bericht Weiterlesen →

Dominastudio Köln – Fetisch und Bizarr-Lady

bin seit Jahren Stammkunde bei Domina Lady Köln. Sie ist nicht nur die attraktivste Mistress die ich kenne, sondern auch die sympathischste dominante Frau. Bizarrlady ihr Körper ist eine Augenweide nicht nur für Muskelfetischisten und Liebhaber Muskulöser Frauen.
Ihr schönen festen Brüste, die schlanke Beine und der knackige Arsch sind absolut sexy.

Dominastudio Köln

Die professionellen Fotos werden ihrem makelosen Äußeren absolut gerecht. Live sieht die Fetischlady absolut geil aus.
Ihr SM-Service ist unbeschreiblich gut und abwechslungsreich. Besuche die strenge Herrin seit einigen Jahren regelmäßig in Domina-Studios in ganz Deutschland. Keine der besuchten BDSM Damen reichte von ihrer Performance auch nur annähernd an diese belastbare Sklavin heran.

Mistress Dominastudio in Köln für BDSM

Fetisch Domina in Köln für bizarre Erotik

Eigentlich sollte ich den Erfahrungsbericht hier nicht schreiben, denn es ist jetzt schon schwer genug, bei privaten Domina in Köln einen Termin zu bekommen.
Macht die Herrin auch Facesitting und gibt es bei ihr Golden Shower Natursekt?
Geschlechtsverkehr schliesst die strenge Lady ja aus.
Habe Klinikbehandlungen schön öfters bei den oben genannten bizarren Damen genossen.
Lady Domina ist dazu noch berührbar. Herrlich Sex und Französisch Ohne Gummi.
Erotisches Ausstrahlung bringt einer Domina absolute Pluspunkte und wenn die Hobbydomina dann noch aus Leidenschaft zur Dominanz und Fetisch ihren Job macht, haben wir die perfekte Adresse. Um das festzustellen sollte man selbst sexuelle Erfahrungen bei vielen Dominas gemacht haben. Meine Schmerzgrenze liegt bei Euro in der Sunde. Was dafür geboten wurde war Weltklasse. Auf der Suche nach erotischen Ladies bin ich auf die Fetishlady gestoßen

Bericht Weiterlesen →

Domina in Nürnberg – Dominastudio mit Bizarrlady

Ich kann über ein sehr schönes Fetisch BDSM Erlebnis in Nürnberg, mit einer wunderschönen, extravaganten dominanten Lady berichten.
Ich werde keine Einzelheiten schreiben. Die Domina ist naturdominant.

Dominastudio Führer für Nürnberg

Jede SM Session läuft ausschließlich nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ab aber es ist immer wieder etwas neues, überraschendes und schönes.
Bizarrlady ist keine peitschenschwingende herrschsüchtige Domina, sonder eine Fetisch Lady.
Sie weiß was Sie will und sie nimmt, was Sie will. Natürlich werden Tabus akzeptiert aber nach Deinen Wünschen wirst Du nicht gefragt.

Berichte udn Erfahrungen in Nürnberg zu SM und Fetisch

Nürnberg Dominastudio Adressen und Kontakte

Wichtiger ist, warum Du der Herrin Nürnberg dienen möchtest. Wenn Du eine devote Einstellung hast, dienen möchtest und damit leben kannst, dass Du nicht weist was passiert bist Du bei Ihr richtig. Dominanz bedarf keiner lauten Worte oder tabuloser Sex.
Letztes mal machte Sklavin einer Freundin ein Geschenk und ich verwöhnte sehr ausgiebig Ihre Füsse und die Overknees der Fetisch Freundin.
Nachdem ich Ihre lesbische Freundin ausgiebig oral verwöhnt hatte mit Muschi lecken.
Durfte ich als Sklave für technische Geräte dienen. Das ganze wurde durch ständiges Stromreize zweier wunderschöner Frauen unterbrochen.
Welch Qual war diese Schmerzen durch Peitsche und Rohrstock.
Beim mal davor wurde ich recht intensiv mit Chilie Öl, Eis und einer Spikerolle am steifen Penis bearbeitet. Unterwerfung und Hingabe beim dienen in der SM Sesson durch Unterwerfung und Versklavung, sind Dinge, die geschätzt werden.
Jede BDSM Session ist immer anders mit der strengen Herrin im Dominastudio Nürnberg.
Falls von Euch jemand diese wunderbare strenge Frau, meine Herrin, kennen lernen möchte.
Und nicht nur einen bestimmten Fetisch hat, den er erfüllt sehen möchte mir Eier Abbinden, Fesseln Hodenfolter oder Wachsspiele sollte sie besuchen.
Die junge Domina arbeitet privat. Termine mit der Fetischlady im SM Studio müssen vorher besprochen werden.
Eine Preisliste der Mistress gibt es nicht. Ich denke Switcherin wird auch keine Liste nennen was Sie anbietet.

Bericht Weiterlesen →

Domina in Pirmasens

Nach dem fehlendem Abschluss bei meinem letzten Studiobesuch in Pirmasens startete ich einen neuen Test.

Dominastudio in Pirmasens

Ich wollte nicht so weit fahren für BDSM Sex und auch meine Neugier sollte befriedigt werden.
Meine Wahl: Lady Domina im Studio Pirmasens
Vorgespräch mit der dominanten Frau, Duschen und los ging es.
Begrüßung der Fetischlady auf den Knien wie es sich gehört.
Vor dem Fesseln und dem Abbinden machte die Lady einen soften Nippeltest auch am Hoden und meinem Schwanz.

Strenge Domina mit Studio in Pirmasens

Fetisch mit einer Sklavin in Pirmasens


Es folgten diverse Fessellungen. Unterbrochen immer von Brustwarzen klemmen.
Die Dauer und Intensität der Schmerzen wurde gesteigert.
An ihrem Dekollete und ihrem großen Busen durfte ich auch das eine um das andere Mal schnuppern.

Auf der Streckbank fixiert gab es ordentlich Strom auf die Nippel.
Bizarrlady Pirmasens kniete über meinem Gesicht und ich sollte auch den Duft zwischen ihren Schenkeln tief in mich aufnehmen.
Ich roch an ihrer Muschi und ihrem Anus.

Einige Fesseln wurden gelöst. Dann stellte sich die Sklavin an das Kopfende der Streckbank und legte ihren großen Naturbusen frei.
Ich sollte mir ihren Duft ihrer Möse einprägen, damit ich ihre Vagina auch mit verbundenen Augen wieder erkennen konnte.
Sehr langsam beugte die Mistress sich herunter bis sie mit den dicken Titten meine Augen bedeckte.
Ich wurde vom ReizStrom befreit die Augen blieben fest verbunden.
mit ihrem Griff an meine Nippel, kam der Befehl zum selber spielen.
Ihre samtigen Rundungen auf den Augen, zog meine Nase ihren Duft ein und Herrin spielte mit ihren Fingernägeln an meiner Brust.

Bericht Weiterlesen →

Domina in Osnabrück

Ich denke auch das man zu Domina Osnabrück ihrem angegebenen Alter gut und gerne mindestens 10 Jahre zurechnen darf.
Bizarrlady Ihre gemachten Titten sind schon geil, obwohl ich eigentlich mehr auf Naturbusen stehe.
Aber Sklavin Osnabrück Brüste sind klasse.

Osnabrück Dominastudio

das Gesicht der Fetischlady ist ein wenig verbraucht finde ich. Keine Ahnung woran das liegt.
Aber selbst wenn ich die strenge Hure auf 40 Jahre schätze hätte ich im Gesicht glattere Haut erwartet.
Die langen blonden Haare sind auch nicht echt.
Die Haare sind eingeflochten bzw Haarverlängerungen.
Ansonsten ist Ihre Figur wirklich gut.
Titten hatte ich ja schon erwähnt. Arsch ist auch super griffig und knackig.
Ich weiß nicht ob das sein kann, aber Mistress ihre Muschi und das Arschloch machten schon den Eindruck als ob private Domina oft Besuch von einem Schwanz oder Dildo bekommen.

Fetisch Osnabrück und Bondage

Dominastudios in Osnabrück und BDSM


Keine Ahnung ob Rosette und Pussy sich dehnen können. Eng war die Nutte nicht.
Wer auf ne enge Möse steht sollte also weiter suchen.
Die Session war gut.

Domina Bizarrlady in Osnabrück

Es wurde alles so eingehalten wie es im Vorgespräch abgemacht wurde.
Schon fast zu genau für meinen Geschmack. Es gab erotische Überraschungen für mich, weil Fetischhure einfach alles so gemacht hat wie besprochen.
Sogar in der gleichen Reihenfolge hatte ich das Gefühl.
Hab mch erst mal ein wenig fesseln und knebeln lassen und auch Hoden Schwanz abbinden im Dominastudio Osnabrück.
Zwischendurch dann immer wieder mal ne Ohrfeige.
Fetisch Anzeigen und BDSM Kontakte gibt es in Niedersachsen in vielen guten Studios.
Zum Abschluß habe ich dann meinen harten großen Schwanz zwischen Ihrem Busen beim Tittenfick zum abspritzen gebracht bei der Busenbesamung.
Auch wenn ich etwas kritsch angefangen habe, muß ich sagen das es alles in allem eine geile tabulose halbe Stunde war.
Weiß jemand wie KaviarSpiele bei Ihr so abgehen

Bericht Weiterlesen →

Domina in Erfurt Bericht

Mein erster SM Studiobesuch vor einem Monat war in Erfurt bei Lady Mistress im DominaStudio. Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass ich unwahrscheinlich aufgeregt war.
In einem ausführlichen Vorgespräch nahm Bizarrlady Erfurt mir aber einigermaßen die Angst.
Ich erklärte der Domina, dass ich eher auf die softe SM Tour stehe.

Domina Erfurt

Die Herrin zu beschreiben ist wohl überflüssig, man kann sich auf der Hompepage ein Bild von ihr machen. SKlavin Erfurt hat für mich eine unglaubliche Ausstrahlung. Mit ihren roten Fingernägeln treibt Fetischlady einen in den Wahnsinn.
Ich wurde in das Bad geschickt und hatte auf ihre Aufforderung zu warten.
Nach einer Weile hörte ich das Klacken ihrer High Heel Schuhe. Zudem hörte ich ein Kettenrasseln. Dann hörte ich die dominante Herrin sagen „Du darfst rauskommen“
Die dominante Hure saß auf einen Thron, ich musste mich in einiger Entfernung vor ihr hinstellen. Die nahbare Domina erklärte mir, dass ich meinen Kopf zu senken habe und die Beine leicht gespreizt halten soll. Ich durfte ihre Pumps küssen.
Die Strenge Herrin Erfurt machte sich mit ihren rot lackierten Fingernägeln an meine Genitalien Schwanz zu schaffen. Dann band mir die Sexlady mit einem Seil geübt meine Hoden udn den Schwanz ab und machte mich zwischendurch mit ihren Händen erregter und erregter.
ErfurtHostess führte mich durch das Studio Erfurt, ich hatte hinter ihr zu gehen und die Leine straff zu halten. Dann fesselte die dominante Frau mich und spielte ihr teuflisches Sex Spiel weiter und gab mir eine starke Ohrfeige und Schlug mir sehr fest auf den Hintern und machte sich zwischendurch immer wieder an meinem erigiertem Penis mit der Hand und Sexspielzeug zu schaffen. Abschließend gab es eine Auspeitschung die sehr schmerzhaft war und es Striemen gab.
Zum Abschluss brachte sie mich gefesselt auf dem Bett in Erfurt zum Orgasmus.
Alles in allem ein wunderschönes Erlebnis

Bericht Weiterlesen →

Domina in Pforzheim

Die DOmina in Pforzheim ist eine Herrin der harten Art: vom Ansehen eine engelsgleiche blonde Traumfrau, gross, mit XXL Busen, breiter Arsch und lange Beine.
Lady empfing mich im Lederoutfit mit schwarzen Overkneestiefeln. Kaum in Pforzheim angekommen hat Sklavin mich sofort erkannt sogleich wieder Besitz ergriffen
Leck mir meine Schuhe und die Absätze und die Sohlen
Nachddem ich ihre schwarzen Overknees geleckt hatte wurde mir die Ehre zuteil die stilettoartigen Absätzen ausführlich in Mund und Arsch gefickt zu werden.
Nun gings ab auf den Strafbock wieder: Feste Peitschenhiebe jeder zum Aufheulen vor Schmerz
Fetischlady Pforzheim ließ sich Zeit: ich ihr ausgeliefert, dunkel in meiner Maske, den Körper nass vor Schweiß.
wie sie mir ihren Zigarettenrauch in die Nase pustete. Urplötzlich ein Schlag und heftige Schmerzen
10 Schläge gingen auf mich nieder. Ich schrie und bekam einen Knebel
Ihr Lederhandschuhe strich über meinen glühenden Hintern mein Schwanz wurde sofort steif
Die Herrin sah dies und ist als Domina natürlich auch oberste Richterin: und ich musst auf den Spanischer Bock
Mein immer noch glühender Hintern wurde nun auch in der Arschritze Furche strapaziert
Die Bizarrlady Spanischer Bock holte die Foltermaske von einem Wandhaken. Dann die Eisenmaske und auch noch die Mundbirne
Nun spuckte die Mistress Spanischer Bock mir ins Gesicht, füllte ihre herrlich warme Pisse in Gläser um und gab mir von ihrem Natursekt zu trinken.
Dabei kam sie mir immer näher, bis sich unsere Lippen berührten und aus dem Spucken ein Küssen würde

Bericht Weiterlesen →

Domina in Koblenz

ICh besuchte Herrin Koblenz in der Dominastudio gegen 15 Uhr.
Für Euro buchte, Andreaskreuz fesseln, Brustwarzenbehandlung , HodenTortur,dirty Talk, und Schläge Zwangsentsamung Nadelung und Wachsbehandlung.
ICh übergab das Geld und Domina Koblenz fing mich an anzuschnautzen und zu schlagen, ich musste, dann die Füsse küssen und Sklavin mit Herrin ansprechen.
Mistress Koblenz sagte, Du hast 5 Sekunden Zeit Dich auszuziehen, ich beeilte mich
Die Bizarrlady sagte Du hast zu lange gebraucht und band mich mit allen vieren am Kreuz fest mit Lederfesseln und Handschellen.
Dann bearbeitet dominante Lady meine Brustwarzen und machte Hodenabbinden, bekam Gewichte dran gehängt und die Eier wurden gedrückt, man tat das weh das Hoden Dehnen
Nach allerhand Fetisch SM Spielereien band Fetischlady mich los und ich musste Ihr den Hintern mit der Zunge bearbeiten und Zungenanal machen
Anschließend musste ich mich vors Bett stellen und die Hure Koblenz holte mir im stehen einen Runter und wichste meinen Schwanz mit Schmerzen

Bericht Weiterlesen →

Domina in Mönchengladbach

Domina Mönchengladbach ist eine deutsche Frau, nicht wirklich schlank, aber mit einem Prachtarsch ausgestattet.
Mit Plateau-Stiefeln würde ich Bizarrlady Mönchengladbach so auf 1,70 m schätzen, Alter Anfang bis Mitte dreißig!
Haare schwarz, streng nach hinten zum Zopf gebunden.
Nach ein paar Minuten des Wartens war Mistress Mönchengladbach dann auch frei… mann… alleine der Anblick ließ mich richtig geil werden mit den Latex-Catsuit und Lackstiefel
Da ich die Session ja nur als Einstieg für den Abend gedacht hatte, hab ich dann für Euro Eier abbinden, Poppers und Arschfick mit dem Umschnalldildo geordert.
Ihr könnt euch einfach nicht vorstellen, wie geil das aussieht, wenn diese dominante Frau sich lasziv, bereits mit geiler Verbal-Erotik den Dildo umschnallt.
Und wie es dann aussieht, wenn der String vom Umschnalldildo sich durch den Latex-Prachtarsch zieht.
Diese Ausstrahlung der Frau ist echt geil und versaut
Herrn Mönchengladbach hat mir dann die Eier abgebunden und mir Poppers hingestellt.
Dann ist Fetischlady immer auf und ab gelaufen, hat sich vor dem Spiegel den Umschnallschwanz gewichst und mich mit Verbal-erotik richtig heiß gemacht.
Dann hat Nutte Mönchengladbach mir befohlen, ihren Arsch und die Rosette zu küssen und ihr den String in der Arschritze zu lecken und Zungenanal zu machen.
Sklavin hat mich richtig hart durchgefickt mit dem Dildo.
Als ich es nicht mehr aushalten konnte, bin ich dann expolodiert und habe mein SPerma abgespritzt.
Danach ist immer netter Smalltalk und Verabschiedung

Bericht Weiterlesen →

Domina in Trier

Als Mann staunt man eh nicht schlecht, wenn da eine junge blonde und attraktive Frau einem die Tür öffnet.
Die Ausbildung, die Domina Trier vor dem Eintritt in die dominante Szene absolviert hat, ließ meine Kinnlade fast bis auf Fußboden fallen
Ich hab Lady Trier angerufen und wir haben einen Termin ausgemacht.
Also ab in den Keller Hintern frei machen und 20 Hiebe voll durchgezogen auf den Arsch.
Daraufhin wurde das Programm gestrichen und in ein Disziplinarprogramm umgewandelt.
Das bedeutet in Ketten legen und in Dunkelhaft eingesperrt zu werden.
Mistress Trier kam dann später wieder hat mir klammern an die Nippel gemacht und an den HodenSack.
Später kamen auch noch Brennnessel in meinen Slip.
Escort Trier liebt es Brennnessel auf die Eichel zu platzieren Nach dieser Vorbehandlung wurde ich ausgepeitscht real und hart.
Dann kam ich wieder in meine Dunkelzelle.
Bizarrlady Trier brachte mir noch ein Planschbecken mit das ich aufpumpen durfte im Dominastudio Trier.
Als dies vollbracht war mußte ich in das Becken und Sklavin Trier hat mich vollgepisst mit Natursekt.
Rasierte Fotze und Arsch-Rosette durfte ich aber sauberlecken.
Switcherin Trier hat mich gewixt und mich dann wieder schmoren lassen.
Kam dann wieder mit einer Kerze und es gab Heisswachs auf den Schwanz.
Später könnte ich mich duschen und bekam als Abschlussgeschenk nochmals 20 Schläge und Hiebe mit dem Rohrstock.
Der ganze Spass kostete

Bericht Weiterlesen →

Domina in München

Da ich Zeit hatte für BDMS Sex, entschied ich mich für eine ausgiebige Behandlung von 2 Stunden
Bei einem angebotenen Wasser unterhielten sich ich und Domina München zunächst über meine sexuellen Vorstellungen und den Fetisch Möglichkeiten bevor ich mich dann entkleiden und nachkt machen sollte
In dieser Stunde Sado gab es dann mit Herrin München:
Festzurren auf dem Gynäkologischer Stuhl, Eier Abbinden, Anhängen von Gewichten, Augenbinde, AnalBehandlung,
BrustwarzenKlammern, Reizstrom-Spiele an den Brustwarzen
Positionswechsel: Festmachen an der Deckenstange, Erhöhung der Gewichte, Brustwarzenspiele und Wichs-Spiele, Aufbau von Körperkontakt – Berührungsspiele
Wechsel: Liege, Festmachen an Kopfteil und Fußteil, Langsame Wichsspiele immer wieder bis kurz vor dem Abspritzen von SKlavin München
(Super-Gemein!), Einsatz einer GasMaske, verstärkte ReizstromSpiele an den Brustwarzen und Vergabe von Schnüffelstoff,
Fingernageleinsatz an den Brustwarzen, FaceSitting und immer wieder Masturbationsspiele kombiniert mit Peitschen-Einsatz und
Hodenbehandlung, weitere Gabe von Poppers und Verabreichung von Spucke wg. dem trockenen Mund …
letzter Positionswechsel: auf dem Boden, Genuss von NaturSekt Aufnahme von NS per Glas oder Trichter und Schlauch und dann endlich: die Erlösung Französisch Ohne mit Spritzen
Mitlerweile waren fast Stunden vergangen und während Misstress München den Raum wieder herrichten musste, hatte ich ausreichend Zeit mich zu reinigen und frisch zu machen
Alles in allem, eine überaus wiederholungswürdige Session im Dominastudio München

Bericht Weiterlesen →

Domina in Geesthacht

Domina Geesthacht, nicht wirklich schlank, aber mit einem Prachtarsch ausgestattet. Mit Plateau-Stiefeln würde ich sie so auf 1,80 m schätzen, Alter Anfang bis Mitte dreißig!
Haare schwarz, streng nach hinten zum Zopf gebunden Mistress Geesthacht.
Nach ein paar Minuten des Wartens war Lady Geesthacht dann auch frei… mann… alleine der Anblick ließ mich richtig geil werden…
Latex-Catsuit und Lackstiefel…
Da ich die Sache ja nur als Einstieg für den Abend gedacht hatte, hab ich dann für Euro Eier abbinden, Poppers und Arschfick mit dem Umschnalldildo geordert.
Ihr könnt euch einfach nicht vorstellen, wie geil das aussieht, wenn diese dominante Frau sich lazif, bereits mit geiler Verbal-Erotik den Dildo umschnallt.
Und wie es dann aussieht, wenn der String vom Umschnalldildo sich durch diesen Latex-Prachtarsch zieht. echt Wahnsinn! …und dann diese Ausstrahlung!
Die sadistische Frau ist echt supergeil und superversaut!
Dominante Lady hat mir dann die Eier abgebunden und mir Poppers hingestellt.
Dann ist die Traumfrau immer auf und ab gelaufen, hat sich vor dem Spiegel den Umschnallschwanz gewichst und mich mit Verbal-erotik richtig heiß gemacht.
Dann hat die Sex Sklavin mir befohlen, ihren Arsch zu küssen und ihr den String in der Arschritze zu lecken.
Das ging so zehn Minuten und dann hat Bizarrlady Geesthacht mich richtig hart anal durchgefickt.
Als ich es nicht mehr aushalten konnte, bin ich dann expolodiert und habe mein Sperma abgespritzt.
Fazit: für alle Verbalerotiker und Umschnalldildo-Fans ein echtes MUST!
Ich habe so über die Jahre auch schon andere Sachen mit Herrin Geesthacht gemacht was auch alles suuupergeil, weil diese Frau einfach eine absolute geile Sau ist.
Allerdings nur während des ausgemachten Programms. Danach macht die Fetischlady immer netter Smalltalk und Verabschiedung

Bericht Weiterlesen →

Domina in Itzehoe

Ich vereinbarte einen Stundenservice zu Euro für die Session, wobei ich dazu sagen muß daß ich auf Wachsbehandlung oder ähnliches verzichtete.
Ich wollte einfach nur eine Frau, die sich mir erbarmungslos ausliefert – und da war ich bei Domina Itzehoe genau richtig.
Mistress Itzehoe ist echt lieb und erklärte mir auch das Studio und die Geräte genau.
Nach kurzem Badbesuch sollte das Vergnügen beginnen im Dominastudio Itzehoe.
Bizarrlady Itzehoe stand vor mir und hatte ein Kleidchen an, ich befahl ihr, sich vorzubeugen und griff ihre süße Beine ab und zog ihren Slip dabei aus.
Dann schob ich ihr Kleid auf den Rücken und befingerte ihren Hintern und schlug mit der flachen Hand auf ihre Backen Slapping – jetzt waren die ersten Peitschenhiebe fällig
Nachdem sie restlos ihrer Klamotten entledigt war, legte ich ihr Hand und Fußfesseln an und bearbeitete Herrin Itzehoe mit der Peitsche an ihrem gesamten Körper.
Nun musste Bizarrlady sich hinknien und mir ein Kondom anziehen – während sie sich meinen Prügel hart in den Mund rammen ließ beim Deep Throat erhielt sie weitere Peitschenhiebe auf den Rücken.
Jetzt wurde dominante Lady auf dem Rücken liegend ans Bett gekettet – Ich stellte mich über Sklavin und ließ die Peitsche erneut erklingen, über ihre süßen Titten, ihren flacher Bauch und auch über ihrer rasierte Pussy, die Piercings hat.
Meinen Schwanz schob ich ihr erneut in den Mund zum Französisch Ohne damit Switcherin ihn auch in dieser Position lutsch konnte.
Ich peitschte BDSM Lady anschließend noch etwas und löste die Fußfesseln, damit ich ihre Beine anziehen konnte und mit der Missionierung beim Ficken begann.
Ich stieg wieder von SM Luder ab, löste sie wieder vom Strafbock und band ihre Hände zusammen.
So konnte Fetischlady nun mit gefesselten Händen auf meinem Penis reiten und ich ihren Rücken mit der Rute bearbeiten.
Es war ein irres Feeling, als ich während eines heftigen Peitschenschläge meine Ladung Sperma ins Gummi schoss und sie dabei lustvoll stöhnte.
Ich konnte mich anschließend noch sehr nett mit ihr unterhalten und weiß: wenn ich wieder mal in Hamburg bin, werde ich die Sklavin erneut besuchen und noch härter rannehmen.
Denn sie sagte zu mir, daß sie die Schläge nur

Bericht Weiterlesen →

Domina in Ahrensburg

Das Studio befindet sich in einem alten Miethaus. Der Eingang zum Studio in Ahrensburg ist etwas versteckt hinter der Treppe im Treppenhaus. Nachdem mir Lady Ahrensburg geöffnet hat, führte Sie mich gleich rechts in das Besprechungszimmer. Alles sehr düster und Dunkel, ausladende Ledergarnitur, ich setzte mich, sie auch. Wir besprachen meine Fantasien: Flag, Spanking, Erziehung mit Rohrstöcken usw. Sie fragte immer genau nach, und zeigte schon viel Erfahrung und Fachwissen. Wir vereinbarten eine Stunde mit diesen Inhalten, jedoch ohne Codewort. Das hatte für mich einen ganz besonderen Reiz. Die Dame Ahrensburg sieht gut aus, gepflegt und mit guten Manieren. Sie dürfte so Mitte 40 sein im Dominastudio Ahrensburg.

Nach kurzer Zeit erschien Domina Ahrensburg, fand irgendeinen Grund an mir um mich bestrafen zu müssen, und legte damit gleich los. Ich musste mich über Ihre Knie legen, und sie klatschte mir den Hintern ordentlich mit der Hand aus. Ohne dass ich es bemerkte, nahm sie schnell eine Klatsche zur Hand, und „arbeitete“ weiter. Meine nun einsetzenden Klagelaute beeindruckten Sie nicht im Geringsten. Bizarrlady Ahrensburg sagte nur, wenn ich schreien will, dann soll ich das auch tun, es hört sowieso niemand, und interessiert sie überhaupt nicht, im Gegenteil. Nach ein Paar Minuten hörte Sie auf zu schlagen, ich musste mich Hinstellen und fasste mir instinktiv an mein wie Feuer brennendes Hinterteil Fetisch, was zur Folge hatte, dass ich mir gleich eine Ohrfeige links und rechts einhandelte. Mistress Ahrensburg sagte, wenn ich mich an den Hintern fassen will im zu reiben, sollen wenigstens meine Hände genauso brennen, dann hilft alles Reiben nichts. Ich musste meine Hände vorstrecken, und bekam auf jede 12 mit einem Riemen. Es brannte einfach fürchterlich, und es war mir nicht möglich meine Hände für alle Hiebe hinzuhalten, was zur Folge hatte, das die noch ausstehenden gleich mit dem Riemen auf den Po gegeben wurden. Dafür nahm sie einen gespaltenen Riemen, der noch höllischer brannte. Als ich das nun durchgestanden hatte gab Sie mir die noch Fehlenden mit dem gleichen Riemen auf die Hände.
Währenddessen ging sie zu den Rohrstöcken, nahm den einen oder anderen aus einer Stehvase, und zog Sklavin Ahrensburg prüfend durch die Luft.
Ich musste mich über einen Bock legen und wartete auf den Ersten Schlag. Nach dem Ersten wurde mir klar, dass ich 24 von dieser Sorte unmöglich durchstehen könne, und es war kein Codewort vereinbart.Ab dann war es fast nicht mehr auszuhalten, und mein Zählen war wohl eher eine Mischung aus Klagen und Seufzen beim BDSM. Nach ein Paar weiteren Schlägen rutschte mir „scheiße“ heraus. Das hatte einige weitere Ohrfeigen zur Folge und auf dem Bock liegend musste ich wieder meine Hände herausstrecken und bekam jeweils 6 mit dem Rohrstock auf jede Handfläche.
Meine Füße , meine Hände und meine Taille wurden mit Lederriemen festgeschnallt. Für mein loses Mundwerk begann sie einfach am Anfang der 24 wieder. Herrin Ahrensburg sagte ich brauch nicht mitzuzählen, denn sie wird diese 24 ohne auf mich zu Achten oder zu Hören über meinen wehrlos dargebotenen Hintern ziehen. Ich könne ruhig schreien und zappeln, das gefällt ihr nur noch besser

Bericht Weiterlesen →